»Tango ist die Liebe meines Lebens«

Maria Memering, Tangotänzerin, Berlin Schon als Kind wollte sie zum Ballett, was in dem kleinen Dorf, in dem sie aufwuchs, nicht möglich war. In Berlin hat sie erst Boogie, dann Tango für sich entdeckt. Mit ihrer Klarinette hat sie jahrelang das »Berlin Community Tango Orchestra« begleitet. Normalerweise verbringt Maria Memering jede freie Minute in Bewegung:... Weiterlesen →

„Tango bedeutet Freiheit.“

Bettina Maria, Modedesignerin, Modas de Tango, Costume Couture Berlin Ihre Tango-Mode steht für Eleganz, Fantasie und Freiheit. Bettina Maria gehörte zu den ersten ModedesignerInnen, die sich auf Tango spezialisiert haben. Ihre Kollektionen verströmen internationalen Flair. Lange hat sie als selbständige Designerin mit dem privatem Label BETTINA MARIA gearbeitet, seit neun Jahren arbeitet sie in ihrem... Weiterlesen →

„Ich kann nicht aufhören zu tanzen.“

Nikita Gerdt, Tangotänzer und -lehrer, Tango Akademie Nikita Gerdt Nikita Gerdt, Foto: Federico Paleo Im ersten Teil des Interviews sprach Nikita nicht nur über sein eigenes Tangotraining und seinen Tangounterricht, sondern nahm uns auch die Sorge, durch die momentane Pause den Tango zu verlernen. Im zweiten Teil des Interviews berichtet er über die besondere Atmosphäre... Weiterlesen →

„Mir gefällt das Spiel.“

Nikita Gerdt, Tangotänzer und -lehrer, Tango Akademie Nikita Gerdt Nikita Gerdt, Foto: Olga Degtyarenko "Ich will, dass die Leute gut tanzen", sagt Nikita Gerdt, und meint damit nicht technische Perfektion, sondern einen Tango, der einfach Spaß macht. Dafür ist auch der gute soziale Umgang auf der Milonga wichtig. Nikitas Unterricht ist geprägt von Kreativität, Begeisterung... Weiterlesen →

„Was uns momentan noch fehlt, ist ein Tanzsaal.“

Michaela Böttinger, Tangotänzerin und -lehrerin, Experience Tango Nach 15 Jahren in Buenos Aires hat sich das Tangotänzer- und –lehrerpaar Michaela Böttinger und Cristian Miño den Traum vom Haus am Strand erfüllt und ist aus der Großstadt in die argentinische Natur gezogen. Im zweiten Teil unseres Interviews berichtet Michaela Böttinger, welche Pläne sie dort mit dem... Weiterlesen →

»Der Tango ist ein anspruchsvoller Liebhaber«

Philippa, Tangotänzerin, Berlin Bei den letzten Tangosafaris in Brody (Polen) hat sie einen »Tangopoesie-Theater«-Workshop angeboten. Mit ihrem Freund hat Philippa die TeilnehmerInnen zur pantomimischen Darstellung eines Tangolieds angeleitet. Tango ist ein Teil ihres Lebens, so dass ihr Lieblingsmotto ist: »Ein Leben ohne Tango ist möglich, aber nicht sinnvoll.« Wir haben Philippa gefragt, wie es ihr... Weiterlesen →

»Mit jeder Milonga machen wir die Welt ein Stück besser«

Rafael Busch, Leiter des »Tangotanzen macht schön«, Berlin Der Corona-Krise begegnet er mit Energie. Er räumt den Getränkekeller leer, organisiert den Vertrieb der Tangotanzen macht schön-Kollektion, postet vegane Rezepte, tanzt mit Clownsnase auf der Straße. Rafael Busch vermittelt den Eindruck, dass nichts ihn umhauen kann. Dabei ist seine Tanzschule seit neun Wochen geschlossen. Wir haben... Weiterlesen →

»Ich habe durch den Tango eine Familie gefunden«

Susanne Opitz, Leiterin des »Tangotanzen macht schön«, Berlin Ihre Auftritte sind spritzig, verspielt, voller Witz. Als Schauspielerin, Rehabilitations-Pädagogin und Fachkraft für Spiraldynamik® verkörpert Susanne Opitz das Gesicht eines Kreuzberger Tangos voller Offenheit und Lust auf ein buntes Miteinander. Seit neun Wochen ist ihre Tanzschule Tangotanzen macht schön wegen Corona geschlossen. Wir haben Susanne gefragt, wie... Weiterlesen →

„Es fasziniert uns, welche enorme emotionale Kraft eine gute, soziale Milonga haben kann“

"Hauptsächlich sind wir ja soziale Tänzer", sagen Monica Suteu und Frank Seifert im Interview. Doch sie organisieren auch lokale Milongas sowie das Tangofestival Trasnochando in Berlin und sind international als Tango-DJs unterwegs. Besonders großen Wert legen sie auf eine gute Musikauswahl und eine gepflegte Tangokultur, die für sie zum besonderen Gesamterlebnis einer Milonga gehört. Berühmt und berüchtigt sind Franks "Ronda-Ansagen" in der Berliner Sonntagsmilonga "Café Dominguez".

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑